full screen background image

Reiterferien für Westernreiter

Urlaubsziele für leidenschaftliche Westernreiter werden mittlerweile fast auf der ganzen Welt angeboten.

Der große Traum vieler Westernreiter ist hierbei wohl die Urlaubsreise in die USA, um dort auf einer Ranch den Alltag erleben zu dürfen. Die Angebote reichen von der Mitarbeit auf einer Rinderranch bis hin zu Ausritten zu alten Goldgräberstätten und Indianerreservaten.

Den wilden Westen erleben, wie es früher gewesen war, als die Cowboys die großen Rinderherden über die weite Prärie trieben. Die Faszination den Grand Canyon auf dem Rücken eines Pferdes zu erleben und in der freien Natur im Zelt zu übernachten, dürften jeden Westernreiter verzaubern.

Aber auch in unserer Heimat erfreuen sich Reiterferien für Westernreiter immer größerer Beliebtheit. Selbst Anfänger und Neueinsteiger des Westernreitens finden Angebote in ihrer Erholungszeit zum Erlernen der immer beliebteren Sportart. Routinierten Reitern wird es in ihrem Urlaubsdomizil ermöglicht, mit Pferden die Landschaften im freien Reiten zu erkunden.

Somit kann man in wunderschönen Umgebungen mit Körper und Seele in die Natur eintauchen. Ob bei schmackhaften Picknicks aus Satteltaschen oder beim Grillen am Lagerfeuer, die Atmosphäre der Freiheit auf dem Rücken seines Pferdes lässt den Westernfreund in eine andere Welt versinken.

Gern gesehen auf immer mehr Urlaubs Höfen sind Urlauber, die mit eigenem Pferd anreisen. Eine gute Versorgung und Unterbringung wird garantiert und erzeugt ein besonderes Flair für Reiter und sein Pferd. Gemütliche Reiterstuben, laden am Abend, bei einem guten Glas Wein, zum Fachsimpeln über die Erfahrungen des Westernreitens, zum Ausklingen des Tages ein.

Für begeisterte Familie mit Kindern bietet sich der Westernurlaub geradezu an. Die Angebote für Kinder kommen einem Abenteuerurlaub gleich: Austritte in die Natur, frei durch Wälder und Felder. Abgerundet werden die Angebote durch nächtliche Lagerfeuer, Nachtwanderungen und Grillabende. Ebenso stehen Spiele oder Wettbewerbe auf dem Programm der Gastgeber. Selbst kleinere Westernturniere für die jüngsten Westernreiter sind keine Seltenheit.

Unsere Empfehlungen: